Naturerlebnisse für mehr Ruhe, Achtsamkeit und innere Harmonie


 
 

Mein persönlicher Kraftort

Eine nahe gelegene Lichtung war schon als Kind für mich ein ganz besonderer Ort. Seit 2011 ließ mich der Gedankenblitz nicht mehr los, dass es sich um einen keltischen Kultplatz handelte, was mir der Kelten-Forscher Roland Kroell tatsächlich anhand der Steinbeschaffenheit einige Jahre später bestätigte. Ich kam immer wieder an diesen Ort, um zu lauschen, was er mir für Weisheiten aus früheren Zeiten zu erzählen hat. Auf meine Weise habe ich diesen Ort immer wieder besucht und erforscht, um mehr über mich, meine Wurzeln und frühere Kulturen herauszufinden. Die Steine halfen mir, wenn ich etwas Altes loswerden wollte und stattdessen Neues zu manifestieren versuchte. Sie waren in schwierigen Zeiten meine besten Ratgeber und Lehrer. Ich trage die tiefe Überzeugung in mir, dass wenn wir still werden, wir unser eigenes Selbst hören und fühlen können und so in Kontakt treten mit DER Wahrheit.

Die Natur und insbesondere der Wald ist für mich ein Raum, in dem ich mich vollkommen angenommen fühle, so wie ich bin ohne Wenn und Aber.

Dieses Gefühl möchte ich gerne mit dir teilen und dich einladen mit mir gemeinsam den Erfahrungsraum Natur zu betreten. Dabei entscheidest du, wie tief du dich einlässt und welcher Raum sich für dich öffnen soll. Ich begleite dich dabei.

Ich öffne Räume in denen Erfahrungen möglich sind. Denn nur von unseren eigenen Erfahrungen und Erlebnissen lernen wir. Erkenntnisse und Erfahrungen die ich gemacht habe, können für mich zwar unheimlich wertvoll, für dich; auf deinem Weg aber völlig ungültig sein. Deswegen ist es mein Anliegen, dass ich Räume öffne, so dass du deine Erfahrungen selbst machen kannst, damit du deine eigenen Erkenntnisse ziehen kannst und deine ureigenen Essenzen schöpfen kannst. Ich arbeite für dich in und mit der Natur. In einem Vorgespräch berate ich dich gerne.


Mein beruflicher Werdegang:

Nach der Schule war es mir zunächst unklar, ob ich einen kaufmännischen oder sozialen Beruf erlernen möchte. Nach einem einjährigen Praktikum in sozialer Richtung schlug ich einen gradlinigen Werdegang im Tourismus ein, was ich mit dem Bachelor besiegelte. Es folgten lehrreiche Jahre in Spanien und der benachbarten Schweiz und eine private Skandinavien-Reise. Ich bekam Einblicke in verschiedene Strukturen (öffentlicher Dienst, privatisierte Tourismus-Marketing-Agentur, Familien-Betrieb, Weltkonzern). Zuletzt hatte ich in einer Kongress-Agentur eine verantwortungsvolle Position bei der Welt-AIDS-Konferenz in Wien 2010. Als mich meine Wurzeln zurück in den Hochschwarzwald riefen, um mich mit einer Incoming-Agentur selbständig zu machen. Nach und nach schupste mich das Leben über Umwege nun doch noch in den Beruf mit Menschen zu arbeiten – mit der Eigenheit, dass ich dafür meinen eigenen Weg zugrunde lege und meine eigenen „Techniken“ anwende.

Mein derzeitiges Wissen habe ich mir teils aus eigenen Erfahrungen von der Natur selbst; als auch von Lehrern aus Seminaren & Büchern zeigen lassen:

·        Ausbildung zur Erlebnispädagogin

·        Gezielte Techniken, um schnell vom Ratio auf die Intuition umzuschalten

·        Quantenheilung bei Frank Kinslow

·        Schamanische Natur-Rituale & Druidenschule

·        Zusatzqualifikation Natur-Coaching

·        Zertifizierung als QiWalking-Trainerin

·        Erwachsenenbildung im gesundheitlichen Bereich

·        Geistig-Emotionales Heilen nach Jenny Solaria Delfini

·        im Selbststudium: Erlangtes Wissen über Kelten, Kräuter, Mystik

·        Kinderentspannungstrainerin (YoBEKA)